Wird geladen

Netzwerk

Unsere Kooperationen und Mitgliedschaften in diversen nationalen und internationalen Organisationen bilden ein umfassendes Netzwerk innerhalb der Immobilienwirtschaft.

Appraisal Institute (AI), Chicago/USA

Das mit dem Appraisal Institute geschlosse Kooperationsabkommen sieht die gegenseitige Anerkennung und Aufnahme von Mitgliedern sowie den Austausch von Informationen und Know-How rund um die Immobilienbewertung vor.

China Institute of Real Estate Appraisers and Agents (CIREA), Beijing/China

Mit der chinesischen Gutachterorganisation CIREA haben wir im Oktober 2016 ein Kooperationsabkommen zur gegenseitigen Anerkennung und Informationsaustausch geschlossen.

FIABCI - The International Real Estate Federation

FIABCI, der internationale Verband der Immobilienberufe, vertritt sämtliche immobilienwirtschaftlichen Berufe weltweit und hat über 1,5 Millionen Mitglieder. Reiner Lux ist in seiner Funktion als Geschäftsführer der HypZert seit Mai 2016 Mitglied bei FIABCI.

Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (gif), Wiesbaden

In seiner Funktion als Geschäftsführer der HypZert GmbH ist Reiner Lux seit Dezember 2000 Mitglied der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung. Zielsetzung der gif ist die Erhöhung der Markttransparenz, die Schaffung von Standards für die Analyse und Bewertung von Märkten und Objekten sowie die Anregung und Förderung von Forschungsarbeiten zu immobilienwirtschaftlichen Themen.

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die Zusammenarbeit mit der HTW Berlin, die eine Vorreiterrolle bei der Ausbildung des Managementnachwuchses für die Immobilienwirtschaft in Deutschland hat, läuft bereits seit dem Jahr 1999. Der Lehrstuhlinhaber für den immobilienwirtschaftlichen Zweig, Professor Werner Nann, wurde im Febraur 2001 in das Lenkungsgremium der HypZert gewählt.

International Property Measurement Standards Coalition (IPMSC)

IPMS Coalition ist eine schnell wachsende Partnerschaft führender Organisationen aller Kontinente, die sich der Entwicklung und Unterstützung eines gemeinsamen Standards für die Flächenermittlung von Immobilien verschrieben haben. HypZert ist hier Mitglied.

Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)

Im Oktober 2012 haben RICS und HypZert/vdp eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding) geschlossen, welches die gegenseitige Anerkennung und Zusammenarbeit unterstreicht.   

Stiftung für den Hypothekarkredit, Warschau/Polen

Die Stiftung für den Hypothekarkredit wurde 1991 vom Finanzminister zur Unterstützung des Aufbaus eines leistungsfähigen Systems des Hypothekarkredits in Polen gegründet. Mitglieder der Stiftung sind heute das Finanzministerium, das Justizministerium, die Polnische Nationalbank, wissenschaftliche Institutionen sowie sechszehn Banken, die an diesem Geschäftsbereich besonders interessiert sind.

The European Group of Valuers' Associations (TEGoVA), Brüssel/Belgien

HypZert ist seit 2011 Mitglied (Observer) bei TEGoVA, dem europäischen Dachverband nationaler Immobilienbewertungsorganisationen mit Sitz in Brüssel. Hauptziel von TEGoVA ist die Schaffung und die Verbreitung einheitlicher Standards für die Bewertungspraxis, für die Ausbildung und Qualifikation sowie für das Feld Corporate Governance bzw. Ethik der Gutachter.

Verband akkreditierter Zertifizierungsgesellschaften e.V (VAZ), Hamburg

Im Verband akkreditierter Zertifizierungsgesellschaften e.V. (VAZ) haben sich deutsche Zertifizierungsgesellschaften aus den Bereichen Zertifizierung von Managementsystemen, Personal und Produkten zusammengeschlossen, um die Weiterentwicklung der akkreditierten Zertifizierung zu fördern und gemeinsam ihre Interessen - sowohl national als auch international - zu vertreten.

World Association of Valuation Organisations (WAVO), Singapur

Die HypZert ist Mitglied im Weltverband der Wertermittlerorganisationen. WAVO hat sich zum Ziel gesetzt, global einheitliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Immobiliengutachter zu schaffen und einheitliche Bewertungsstandards zu etablieren. Der Verband ist ein Forum des internationalen Erfahrungsaustausches. 

Seite drucken nach oben