Willkommen bei HypZert

Berlin, 30.01.2017 | Aktuelles

Deutsche Wertermittlungsregulatorik wirkt laut Bundesbank stabilisierend

In der heutigen Ausgabe des Handelsblatts kommentiert Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Bundesbank, die im Zuge der Finanzkrise bereits umgesetzten Bankenregulierungsmaßnahmen sowie noch zu schließende Regelungslücken. In diesem Zusammenhang weist er Kritik an vermeintlich zu laxen Kapitalanforderungen für Immobilienkredite zurück: Er betont den in Deutschland "besonders sorgfältigen Umgang mit Immobilienrisiken, der auf sehr strengen Regeln zur Wertermittlung der Immobiliensicherheiten beruht." Zusammen mit der eher konservativen Kreditvergabe sorge dies seit langem für sehr geringe Verlustquoten bei Immobiliendarlehen.

Zum Artikel